Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft

Die SpVgg Lauter gratuliert den Spielern, Betreuern und natürlich dem Erfolgstrainer Geiger Joachim von der A-Jugend der JFG Baunachtal zur gewonnenen Meisterschaft 2015/2016.                                          

Wir wünschen euch viel Erfolg in der Kreisliga 2016/2017.

 

Die Meistermannschaft der Saison 2015/2016 

Aktuelle Infos auch auf der JFG Homepage

 

http://jfg-baunachtal-2014.jimdo.com/

 

Gründungsversammlung JFG Baunachtal 2014 e.V.

Über 70 fußballbegeisterte aus den fünf Sportvereinen der VG Baunach waren gekommen, um am 9. März die JFG Baunachtal 2014 e.V. zu gründen. Dabei konnten spontan 54 Mitglieder geworben werden, die während der Gründungsversammlung folgende Vertreter in den neuen Vorstand wählten:

 

1. Vorsitzender         Hubert Hahn

2. Vorsitzender         Torsten Stegner

3. Vorsitzender         Karlheinz Martin

Kassier                     Sven Strauß

Schriftführer             Fred Gleußner

 

Wir bedanken uns bei den neuen Vorständen für die Übernahme  ihrer Ämter und wünschen viel Erfolg.

Die Vorstände der Stammvereine

Gründungsversammlung JFG, Vorstände der JFG gemeinsam mit den Vorständen der Stammvereine Gründungsversammlung JFG, Zahlreich erschienen, Mittglieder der Stammvereine Die Vorstände der Stammvereine v.l. nach r. Gerber Michael, Aman Werner, Pieler Hartwig, Häfner Günther und Dumsky Volker Gründungsversammlung JFG, zahlreich erschienen, Mittglieder der Stammvereine Die Vorstandschaft der JFG v.l. nach r. Stegner Torsten, Gleußner Fred, Hahn Hubert, Strauß Sven und Martin Karl-Heinz

Protokoll der Gründungsversammlung

Gründungsversammlung JFG Baunachtal

Sonntag, 09. März 2014 / 19.00 Uhr – Sportheim Baunach

 

1. Begrüßung

Der 1. Vorsitzende des 1. FC Baunach Volker Dumsky begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die vertretenen Bürgermeister der VG Baunach sowie alle Stadt und Gemeinderäte und alle anwesende Vereinsvorstände der Mitgliedsvereine.  

 

2. Benennung des Wahlprotokollführers

Tobias Roppelt wurde als Wahlprotokollführer vorgeschlagen.

Die Versammlung stimmte einstimmig zu.  

 

3. Feststelllung der Anzahl der stimmberechtigten Mitglieder

Die Anwesenheitsliste lag vor der Versammlung aus. 70 Personen sind anwesend.

45 Mitglieder sind als Gründungsmitglieder in den Verein eingetreten.

Somit hat die Versammlung 45 stimmberechtigte Mitglieder.

4. Genehmigung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wurde einstimmig angenommen.

5. Aussprache über die Gründung der JFG Baunach

A) Aussprache über die Gründung der JFG Baunachtal

 

Volker Dumsky erklärte: Zusammenbringen, was zusammen gehört, so könnte man den Hintergrund des heutigen Abends bezeichnen. Seit über einem halben Jahr wurden im Vorfeld viele Telefonate geführt, an diesem Tisch auch einige Treffen abgehalten. Die Teilnehmer, die Vorsitzenden der Fußballvereine aus der VG Baunach waren sich einig, die Gründung einer Juniorenfördergemeinschaft musste das Ziel sein. Die einzelnen Vereine alleine sind nicht mehr groß genug, um eigenständig im Jugendfußballbereich ab der D Jugend selbstständig zu bleiben. So hatte jeder das Leid, mit teils wechselnden Vereinen und Erfolgen sich von einer Saison in die nächste durchzukämpfen.  Viele Gespräche haben gezeigt, dass alle bereit sind, die Vorurteile aus vergangenen Jahren hinter sich zu lassen und gemeinsam etwas zu schaffen, was bisher einmalig in der VG Baunach ist. Verwaltungstechnisch ist es über Jahrzehnte möglich, warum sollte es im sportlichen Bereich nicht auch funktionieren?

Unser Ziel wird es sein, allen Jugendlichen die Gelegenheit zu geben, möglichst nahe am Heimatort Fußball spielen zu können. Dabei muss es gelingen, jeden einzelnen nach seinem Können und Willen leistungsgerecht einzusetzen. Der große Zuspruch bereits im Vorfeld dieser heutigen Gründungsversammlung zeigt uns, wie wichtig dieser Schritt für die Zukunft unserer Vereine sein wird. Es geht nicht darum, sich gegenseitig Spieler abzuwerben, sondern ganz im Gegenteil, gemeinsam unseren Nachwuchs auszubilden und so immer genügend Fußballerinnen und Fußballer für den Erwachsenenbereich zu Verfügung zu haben.

Natürlich wird es nicht immer einfach sein, alle Interessen und Meinungen unter einen Hut zu bringen, aber gemeinsam werden wir es schaffen, unser großes Ziel immer vor Augen. Wenn ich in die Runde schaue sehe ich viele, die gemeinsam diesen Schritt in die Zukunft unserer Vereine, unserer Kinder, gehen wollen. Wenn es uns gelingt, heute gute Vorstände zu wählen und diese bei ihrer nicht einfachen Aufgabe wo auch immer es notwendig ist zu unterstützen, werden wir alle davon profitieren.

Unsere JFG wird sein wie ein Schiff, das über das Meer gleitet. Der Kapitän, die Mannschaft und die Passagiere, die Vorstände, Trainer, Eltern und Jugendliche, werden gemeinsam, wenn alle an einem Strang ziehen, eine milde Brise wie auch einen stürmischen Seegang meistern.

Vor allem die Trainer als Bindeglied zwischen Vereinen und Mannschaften sind unendlich wichtig. Doch ohne euch, liebe Eltern,

wird es nicht funktionieren. Als Unterstützer, Fahrer, Motivatoren, vielleicht sogar Psychologen kommt es an, ihr habt eine Schlüsselfunktion. Deshalb meine Bitte schon heute an euch, unterstützt wo immer es geht, sprecht mit den Verantwortlichen wenn es einmal nicht so wie erwartet laufen sollte und geh offen miteinander um. Die Wege von A nach B sind die gleichen wie von B nach A.

 

Die Vereinsvorstände des ASV Reckendorf, DJK Priegendorf, RW Gerach und SpVgg Lauter untermauerten die Ausführungen von Volker Dumsky.

 

VG Vorsitzender Ekkehard Hojer begrüßte die Entscheidung der Fußballvereine in der VG Baunach zum Zusammenschluss einer JFG Baunachtal. Er freut sich über die harmonischen Gespräche und die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Vereine.  Eine Richtungsweisende Zukunftsentscheidung für den Jugendsport in der VG. Er wünscht dem neuen Verein in seinem Tun und Handeln viel Erfolg.

 

B) Beschluss über die Gründung

Dem Beschlussvorschlag zur Gründung der JFG Baunachtal wurde einstimmig zugestimmt.

 

C) Beschluss auf Eintragung in das Vereinsregister und Mitgliedschaft im Bay. Fußballverband und BLSV

Der Mitgliedschaft im Bay. Fußballverband, dem BLSV und der Eintragung in das Vereinsregister wurde einstimmig zugestimmt.

 

6. Beratung und Verabschiedung der Satzung

Der Satzung der JFG Baunachtal wurde einstimmig zugestimmt.

Diese liegt dem Protokoll bei.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25 Euro pro Mitglied. Dieser wird im Februar des jeweiligen Kalenderjahres abgebucht.

Dem wurde einstimmig zugestimmt.

 

7. Bestellung des Wahlvorstandes

Herr Gerhard Ellner, Herr Erich Langhojer und Herr Gerhard Pförtsch wurden als Wahlvorstand vorgeschlagen. Die Versammlung stimmte dem einstimmig zu. Herr Gerhard Ellner übernahm den Vorsitz.

 

8. Wahlen des Vorstandes

Die Versammlung stimmt einer Wahl per Akklamation zu.

Es sollte von jedem Verein ein Vertreter in der Vorstandschaft vertreten sein.

Die Vorstandschaft wird auf 3 Jahre gewählt.

Vorschlag 1. Vorsitzender

Herr Hubert Hahn, Hopfenleite 8, 96148 Baunach, Geb. 05.10.1959, Geburtsort: Bamberg

Die Versammlung stimmte dem Vorschlag einstimmig zu.

Herr Hahn nahm die Wahl an.

Vorschlag 2. Vorsitzender

Herr Thorsten Stegner, Priegendorfer Weg 24, 96148 Baunach, Geb. 18.10.1976, Geburtsort: Ebern

Die Versammlung stimmte dem Vorschlag einstimmig zu.

Herr Stegner nahm die Wahl an.

Vorschlag 3. Vorsitzender

Herr Karl – Heinz Martin, Kirchweg 2, 96148 Baunach, Geb. 28.06.1969, Geburtsort: Bamberg

Die Versammlung stimmte dem Vorschlag einstimmig zu.

Herr Martin nahm die Wahl an.

 

Kassier

Herr Sven Strauß, Kapellenweg 10, 96182 Reckendorf, Geb. 03.10.1978, Geburtsort: Bamberg

Die Versammlung stimmte dem Vorschlag einstimmig zu.

Herr Strauß nahm die Wahl an.

Schriftführer

Herr Fred Gleußner, Am Ellersgraben 18, 96148 Baunach, Geb. 27.05.1958, Geburtsort: Haßfurt

Die Versammlung stimmte dem Vorschlag einstimmig zu.

Herr Gleußner nahm die Wahl an.

 

9. Wahlen der Kassenprüfer

Ekkehard Hojer und Armin Postler wurden vorgeschlagen.

Die Versammlung stimmte einstimmig zu.

Herr Hojer und Herr Postler nahmen die Wahl an.

 

Der neue Vorsitzende Hubert Hahn übernahm die Leitung der Versammlung.

Er bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und dem großen Interesse an der Gründungsversammlung. Die beteiligten Vereine haben lange über einen Zusammenschluss diskutiert. Der jetzige Beschluss kann nur förderlich für unsere Jugendlichen in der VG Baunach sein. Man kommt weiter wenn man im Verbund arbeitet.  Neben dem sportlichen Erfolg sollte auf die Kameradschaft, Zusammenhalt und private Bindung gesetzt werden. Hubert Hahn freut sich auf die Zusammenarbeit mit allen beteiligten.

 

10. Weitere Vorgehensweise

Hubert Hahn erklärte:

Der erste Schritt wird die Eintragung ins Vereinsregister und beim BLSV sein.

Die Vorstandschaft wird sich demnächst mit allen Trainern und Betreuern zu einem Infogespräch treffen.

Versammlungen sollen bei allen teilnehmenden Vereinen stattfinden.

Trainer und Spieler sollen sich in den nächsten Wochen kennenlernen.

 

11. Verschiedenes

VG Vorsitzender Ekkehard Hojer sagte 500 Euro Unterstützung der VG Baunach zu.

Auch die VR Bank sponsert die Gründung der JFG Baunachtal mit 500 Euro.

Otto Hampe regte an auch eine Mädchenmannschaft ins Leben zu rufen. Der Vorsitzende Hubert Hahn sicherte hier seine Unterstützung zu.

Hubert Hahn schloss die Versammlung und bedankte sich bei allen Teilnehmern.

 

Die Versammlung schloss um 20:15 Uhr

 

                                                                                              zu den Spielberichten

zur Bildergalerie

Anpfiff.Info 1.Mannschaft

Anpfiff.Info 2.Mannschaft

 

          ERGEBNISSE

SpVgg Lauter - TSV Staffelbach

           2            :          2

SV Dörfleins 2 - SpVgg Lauter

             1           :        1

 


Die nächsten Spiele
1. Mannschaft

WINTERPAUSE

 

zum Spielplan 1.Mannschaft  

 

Die nächsten Spiele
2. Mannschaft

WINTERPAUSE

 

zum Spielplan 2.Mannschaft

 

Die nächsten Spiele
AH-Mannschaft

WINTERPAUSE


© 2013 by SpVgg Lauter